Loading...

Gehirn

CHF27.50

Kategorie:

Kräuterformel zur Verbesserung der Gehirnfunktion (Rezept)

Loading...

WIE DIESE FORMEL FUNKTIONIERT?

Ginkgo biloba erhöht den Fluss von Blut und Sauerstoff zum Gehirn. Klinisch erwiesen, um die Gesundheit des Gehirns zu unterstützen. Es verbessert sogar das Gedächtnis, hilft bei Demenz, sorgt für ein Gefühl des körperlichen und emotionalen Wohlbefindens, verbessert gesundes Hören und Sehen und vieles, vieles mehr. Ginko ist eine starke und effektive Hilfe für eine gesunde Durchblutung, eine positive geistige Einstellung und löst viele Probleme im Zusammenhang mit schlechter Durchblutung.
Ginko ist 100-mal effektiver, wenn es mit scharfer Paprika gemischt wird! Paprika erhöht den Blutfluss zum Kopf schneller und effektiver als jedes andere bekannte Kraut. Deshalb wird dein Gesicht rot, wenn du es nimmst. Die Hauptursache für die Beschwerden der Patienten ist in der Regel eine schlechte Durchblutung des betroffenen Körperteils, die es daran hindert, alles, was es braucht (Nahrung, Sauerstoff, Wasser…) vom restlichen Körper zu bekommen. Wenn dieser Bereich blockiert, getrennt, geschlossen ist, bewegen sich gesundheitliche Probleme immer zu diesem Teil des Körpers. Scharfer Paprika bricht diese Blockade und stellt das Leben zum ganzen Körper wieder her.
Ginkgo biloba wird seit Jahrhunderten verwendet und hat gute Ergebnisse erzielt, aber diese Ergebnisse kommen nicht einmal an die heran, die beim Mischen mit Peperoni erzielt werden. Nur dann können Sie die wahre Heilkraft von Ginkgo biloba erleben und was diese Wunderpflanze für Ihren Elch tun kann

WARUM SIE ES SCHAFFEN SOLLTEN

Das Gehirn muss wie jedes andere Organ Nahrung aufnehmen und dann Abfall beseitigen. Wenn das Gehirn diese grundlegenden Funktionen nicht ausführen kann, führt diese Blockade zu einer Ansammlung von Abfällen, Toxinen, Schlamm, Schleim, Plaque, wie auch immer Sie es nennen möchten, und verursacht, dass Ihr Gehirn verstopft wird, was dann zu tausend Krankheiten führen kann, von der Alzheimer-Krankheit, vorzeitige Demenz, Senilität, Augen- und Hörstörungen bis hin zu Lähmungen. Die Alzheimer-Krankheit wird im nächsten Jahrzehnt mehr als 14 Millionen US-Bürger betreffen.

VERWANDUNGSWEISE

Von 70 Tropfen 4 mal am Tag, bis zu 140 Tropfen 5 mal am Tag. Es wird mit Wasser, gepresstem Saft oder lauwarmem Tee getrunken. Vor Gebrauch schütteln.

HINWEIS UND ZUSÄTZLICHE TIPPS

Denken Sie daran, dass sich das Wort „Teile“ auf Gewicht bezieht, nicht auf Volumen. Und denken Sie daran, auch wenn Sie einige Zutaten vermissen, können Sie immer noch eine Formel machen, die immer noch effektiv ist. Verwenden Sie immer, was Sie haben.

Zusätzliche Informationen

Zutaten: – KRÄUTER ERFORDERLICH – 15 TEILE Ginkgo Blatt (Ginkgo biloba) – 1 TEIL Rosmarin Blatt und Blume (Rosmarinus officinalis) – 1 TEIL Kolabäume (Cola)
Volumen:
50 ml
Zubereitung: WIE MAN SICH VORBEREITET Füllen Sie 3/4 eines Glases mit gleichen Teilen der oben genannten gehackten Kräuter. Füllen Sie den Rest mit 40% Alkohol. Den Behälter schließen und gut schütteln, dann hinzufügen
Produktion: Zentrum für natürliche Medizin
Halten: Bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gehirn“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb